Beruflicher Werdegang

Der berufliche Werdegang:

Bereits während meiner Ausbildung zur Polizeibeamtin habe ich mein Interesse und Geschick bei Würdigung rechtlicher Zusammenhänge entdeckt. Nichtsdestotrotz schloss ich zunächst meine polizeiliche Laufbahnprüfung erfolgreich ab und traf dann die Entscheidung, Juristin werden zu wollen.

Weiterentwicklung durch Absolvierung des Studiums der Rechtswissenschaften

Sodann absolvierte ich als konsequente Weiterentwicklung meines Werdegangs das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg sowie das Rechtsreferendariat in Schleswig-Holstein mit jeweils überdurchschnittlichen Leistungen („Doppel-Prädikat“). Seitdem bin ich zur Anwaltschaft zugelassen.

Die juristischen Erfahrungen der Rechtsanwältin und Notarin

Es folgten über Jahre hinweg juristische Tätigkeiten in verschiedenen anwaltlichen Bereichen sowie ein „Ausflug“ in die Verbandstätigkeit als Geschäftsführerin der GdP Hamburg. Im Zuge meiner weiteren Qualifikation wurde ich im Jahre 2016 zur Notarin bestellt. Demgemäß bin ich auch amtlich bestellte Urkundsperson. Das Notariat stellt den Kernbereich meiner Aufgabenwahrnehmung dar.

Eine tabellarische Darstellung

  • seit 01. 10.2022: Partnerin bei BROCK MÜLLER ZIEGENBEIN Rechtsanwälte Partnerschaft mbB – Notare, Zweigniederlassung Kaltenkirchen

Vortragstätigkeit und Artikelverfassung

  • seit 2017: Vortragstätigkeit und Artikelverfassung mit Schwerpunkt Erbrecht und Immobilien, letztwillige Verfügungen, General- und Vorsorgevollmachten

Abwicklung eines beendeten Notariats

  • 2017 – 2019: Bestellung zur amtlichen Verwahrerin der Akten, Bücher und Urkunden des ausgeschiedenen Notars Hans-Joachim Krüger, Kaltenkirchen

Bestellung zur Notarin in Kaltenkirchen

  • 2016 – 2022: eigene Rechtsanwalts- und Notarkanzlei in Kaltenkirchen
  • 2016: Bestellung zur Notarin für den Oberlandesgerichtsbezirk Schleswig mit Amtssitz in Kaltenkirchen

Weitere Berufserfahrungen

  • 2013 – 2016: Rechtsanwältin in Bürogemeinschaft mit Rechtsanwalt und Notar Hans-Joachim Krüger, Kaltenkirchen
  • 2013 – 2016: Geschäftsführerin der Gewerkschaft der Polizei, Landesbezirk Hamburg e.V., Hamburg-Alsterdorf

Qualifikation: Notarielle Fachausbildung

  • 2013: Absolvierung der notariellen Fachprüfung vor der Bundesnotarkammer, Berlin

Zulassung als Rechtsanwältin

  • 2008 – 2013: Partnerin der Sozietät Müller-Schönemann, Tietgen, Rodewoldt, Rechtsanwälte und Notare, Norderstedt
  • 2006: Zulassung zur Rechtsanwaltschaft, selbstständige Rechtsanwältin, Henstedt-Ulzburg

Juristische Ausbildung

  • Zweite Staatsprüfung für Juristen mit überdurchschnittlichen Leistungen (Prädikat)
  • Rechtsreferendariat Landgerichtsbezirk Itzehoe und Oberlandesgerichtsbezirk Schleswig
  • Erste Juristische Staatsprüfung mit überdurchschnittlichen Leistungen (Prädikat)
  • Studium der Rechtswissenschaften, Universität Hamburg

Ausbildung zur Polizeivollzugsbeamtin

  • Polizeiliche Laufbahnprüfung I mit der Note „gut
  • Ausbildung zur Polizeivollzugsbeamtin, Landespolizeischule Hamburg, Hamburg-Alsterdorf

Schulischer Weg

  • Auslandsaufenthalt in Dänemark (Stipendiatin einer Sportschule)
  • Abitur am privaten dänischen Gymnasium „Duborg Skolen“, Flensburg

Persönliche Wurzeln

  • Geboren und zweisprachig (dänisch) aufgewachsen in der Fördestadt Flensburg